Aufstehen gegen Hass und Diskriminierung

Im März 2021 dürfen zwei Schülerdelegationen von Gymnasium und Realschule zu einem Schülerkongress mit dem Titel „Aufstehen gegen Hass und Diskriminierung“ nach Bad Hersfeld fahren. Dieser Schülerkongress wird von der Barbara-Schadeberg-Stiftung ausgerichtet und finanziert.

Die Schülerdelegationen trafen sich mit Herrn Jürgen Junker zur inhaltlichen Vorbereitung – unter Einhaltung aller Hygienevorschriften – im großen Musiksaal. Unsere Schüler werden sich den Themen „hate speech“ und „black lives matter“-Bewegung widmen. Alle hoffen, dass der Schülerkongress mit evangelischen Schulen aus unterschiedlichsten Bundesländern wird stattfinden können.

Mehr lesen
"Schlag die Q12"

Vom Waffel-Wettbacken bis zum Powerpoint-Karaoke: Ein Varieté-Abend voller Highlights, der vor allem Schüler*innen und Lehrer*innen auf sehr witzige Weise zusammengebracht hat.

Weiterlesen
Simone in Machu Picchu

Nach dem Abitur hat Simone sich nach Südamerika getraut und berichtet uns von ihrem Mut zu einer großen Reise - nicht zuletzt, weil sie Spanisch bei uns gelernt hat.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425