Ein klassischer Bach, ein ganz moderner Mozart

 

Die Kirche war voll besetzt und von der ersten Sekunde an war die Atmosphäre elektrisierend: Das Sommerkonzert in der Laurentius-Kirche war ein Zusammenspiel klassischer und moderner Stücke, eindrucks- und stimmungsvoll, ein bleibender Eindruck, mit dem sich Chorleiterin Julia Röckelein auch verabschiedete.

 

 

Mozart als Chorstück? Das war Programm: Auf die Melodie der kleinen Nachtmusik sang der Unterstufenchor mit Text und vollem Einsatz, damit dieses Kleinod der Musik auch für den Chor umsetzbar wird, wie Leni aus der 5a vorab erklärte.

Die Schulband Forest Drive, besetzt mit SchülerInnen aus beinahe allen Jahrgangsstufen, war ebenfalls Teil des kraftvollen Ensembles und entfaltete seine ganz eigene Magie, besonders durch die elegante Stimme der Leadsängerin Sofie Herbst aus der zehnten Klasse, die Lady Gaga und die Chainsmokers sehr lebendig auf die Bühne brachte.

 

 

Der große Chor brillierte mit mehreren Auftritten von Adele bis hin zu den nachdenklichen Tönen von The Hanging Tree aus Tribute von Panem und bildete farblich – und auch mal mit Perücke – einen angenehmen Kontrast zu den jüngsten SängerInnen.

Besonderer Höhepunkt: Das Lied „Ohne Dich“ von Reinhard Mey – vom jungen Chor dargestellt als ein Glanzmoment des Abends – gab seine Geheimnisse erst beim zweiten Zuhören Preis.

 

 

Das Mozart-Thema war spürbar, auch wenn zwischendrin das Duett von Frau Hoenen und Frau Bach auf die klassischen Töne von Johann Sebastian Bach zurückgriff, ganz am Schluss fegte wieder Mozart durch den Kirchensaal und ergriff das Publikum mit „Rock me Amadeus“.

 

 

Ein Abend, der zeigt, wie stark Chor und Konzert in der kurzen Zeit nach Corona an neuer Kraft und Bedeutung gewonnen haben, eine echte Herzensangelegnheit, für die sich Frau Röckelein mit viel Leidenschaft eingesetzt hat, und sich daher auch mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedete.

 

 

C. Ruf

Mehr lesen:
(K)ein Drama

Das Oberstufentheater beginnt mit den Endproben: Kommende Woche geht es los mit "(K)ein Drama"! Hier die Einladung für den 07.03. und 08.03. um 19:30 Uhr.

Weiterlesen
Bewirb Dich jetzt!

Lust auf ein FSJ im kommenden Schuljahr? Hier an der Schule gibt es eine hervorragende Stelle, die dich weiterbringt - bewirb Dich jetzt!

Weiterlesen
Von Banksy bis Polonium

Thema "Kriminalität": die erste Wissenschaftswoche an unserer Schule. Unterricht ganz anders - und anspruchsvoll außerdem. Mit fulminantem Abschluss und starker Jury.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425