Neue tierische Mitbewohner

Unsere Schulfamilie wurde neulich tierisch erweitert. In der Biologie, bei den Skeletten hinter der Glaswand, findet ihr seit neustem ein seltsames Glas, das wie eine Zauberkugel aussieht. Ein Blick hinein lohnt sich, ihr seht zwar nicht die Zukunft, aber einige quirlige Garnelen, die im eigenen Ökosystem sitzen. 


Eine komplette Welt im eigenen Glas! Zudem gibt es diese Garnelen eigentlich nur in der Nähe von Hawaii. Die Alge produziert den Sauerstoff und Mikro-Algen dienen den Garnelen als Futter. Dieser Kreislauf soll 3-5 Jahre halten und ihr könnt das Ganze beobachten! Kommt vorbei! 

Garnelige Grüße aus dem 1. Stock!

Mehr lesen
Europa, am Vorabend

„Die Welt von gestern darf nicht zu einer Welt des gestern werden." Mit diesen Worten beschrieb Vsevolod Vikki seine bedrängend aktuelle Vernissage samt Podiumsdiskussion.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425