Tierische Laune im Homeschooling

Frau Hübner unterrichtet Deutsch im Distanzunterricht, da hört man im Hintergund der Videokonferenz plötzlich den Schulgong, denn ein Kind sitzt im Klassenzimmer in der Notbetreuung. Schon springt Schulhund Toni auf und will neben Frau Hübner ins Bild:


Die ganze Klasse ist begeistert und begrüßt den alten Freund. "Ich habe Toni dann die Kinder auf dem Laptop gezeigt," bemerkt Frau Hübner, während Toni nach seiner Klasse schnüffelt und die Deutschlehrerin gar nicht mehr ins Bild passt.

Die Reaktion der Schüler*innen war eindeutig: "Wir mussten alle sehr lachen. Es war gerade in der Mitte der Doppelstunde und hat gute Laune gemacht, dass Toni auch dabei sein will. Das war eine sehr schöne Pause. Wir hatten viel Spaß und sind sehr motiviert in die zweite Hälfte der Doppelstunde gestartet."

So kann Deutschunterricht im Homeschooling tierisch Freude machen!

Mehr lesen
Europa, am Vorabend

„Die Welt von gestern darf nicht zu einer Welt des gestern werden." Mit diesen Worten beschrieb Vsevolod Vikki seine bedrängend aktuelle Vernissage samt Podiumsdiskussion.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425