Laurentius-Gymnasium 2022 zweimal ausgezeichnet

Die Delegation des Laurentius-Gymnasiums auf der Preisverleihung in Rostock: von links Stifterin Barbara Lambrecht Schadeberg, Schülerinnen Aleyna Sepit und Marie Rauh, Lehrerin Sarah Rettner, Altbundespräsident Joachim Gauck, Schulleiterin Ute Wania-Olbrich, Stelllv. Schulleiter Dr. Joachim Dengler; Bild: ITMZ | Universität Rostock

 

Auszeichnung des bayerischen Kultusministers

 

Im Juli durfte sich die Schule über einen vom bayerischen Kultusministerium ausgelobten Geldpreis von 1000 Euro für ein erfolgreiches Vorzeigeprojekt mit innovativen und kreativen Ansätzen zur Bewältigung der Corona-Beeinträchtigungen freuen. Ausgezeichnet wurde die Theaterproduktion „Wenn der Druck steigt“. Die Jugendlichen brachten die Aufführung – aufgrund der Corona-Erkrankung der Lehrkraft gecoacht über Videotool -  samt Bühnenbild, Technik und Hygienekonzept völlig eigenständig auf die Bühne. Alle Texte stammten aus der Feder der Oberstufenschülerinnen und -schüler, die ihre psychischen Belastungen angesichts des Prüfungsdruckes in der Q-Phase zum Ausdruck brachten. Die innersten Gefühle wurden sichtbar und die Aufführung wurde zum Befreiungsschlag nach der langen Zeit des Lockdowns.

 

3. Preis der Barbara-Schadeberg-Stiftung

 

Im November überreichte Altbundespräsident Joachim Gauck einer kleinen Schuldelegation in Rostock einen mit 2000 Euro dotierten dritten Preis der Barbara-Schadeberg-Stiftung. Die Stiftung von Frau Lambrecht-Schadeberg fördert seit vielen Jahren evangelische Schulen in Deutschland. Das Laurentius-Gymnasium wurde für digitale Bildung in der Zeit der Pandemie ausgezeichnet. Das schulische Förderkonzept „Du hast hier deinen Platz - Bleib nicht zurück!“ war nur durch die Kooperation aller Beteiligten mit Hilfe von digitalen Plattformen umsetzbar. An der Schule werden digitale Instrumente zur individuellen Förderung, für Lernpartnerschaften und zur Bereitstellung von Lernmaterialen eingesetzt. Die Arbeit mit Tablets ermöglicht eine Weiterentwicklung des Unterrichts. Besonders hat die Jury der Erwerb von digitalen Kompetenzen durch die Erstellung von Erklärvideos in der Legetechnik überzeugt. Digitale Instrumente ermöglichen neue Formen des individualisierten Lernens und ortsunabhängiger Kooperation. Das Laurentius-Gymnasium nutzt diese Vorteile zur Stärkung seines evangelischen Profils.

Für die Delegation war die Preisverleihung mit der Stifterin Frau Barbara Lambrecht-Schadeberg und dem Altbundespräsidenten Herrn Joachim Gauck ein einmaliges Erlebnis. Schülerin Aleyna schwärmt: „Mir hat es sehr gefallen, Rostock wie auch die Menschen kennen zu lernen und die Sehenswürdigkeiten zu erkundigen, weil es dort so anders aussieht als bei uns in Neuendettelsau. Die schönste Erinnerung, welche mir immer in meinem Gedächtnis bleiben wird, war die Preisverleihung.“

Mehr lesen:
"Schlag die Q12"

Vom Waffel-Wettbacken bis zum Powerpoint-Karaoke: Ein Varieté-Abend voller Highlights, der vor allem Schüler*innen und Lehrer*innen auf sehr witzige Weise zusammengebracht hat.

Weiterlesen
Simone in Machu Picchu

Nach dem Abitur hat Simone sich nach Südamerika getraut und berichtet uns von ihrem Mut zu einer großen Reise - nicht zuletzt, weil sie Spanisch bei uns gelernt hat.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425