Französisch? Ja natürlich!

E1 + L2 = F3 ?! Französisch als 3. Fremdsprache? Ja natürlich!

Mit eigenem Konzept sowie selbstständig erarbeiteten Argumenten besuchten die F3-Schülerinnen von Dr. Frauenhuber die Lateiner der 7. Klassen und machten Werbung dafür, Französisch als 3. Fremdsprache ab der 8. Klasse zu lernen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Französisch ist eine der fünf weltweit am meisten gesprochenen Sprachen, kann somit in der beruflichen Karriere ausschlaggebend sein und zudem kann man an unserem Austausch mit Lyon in der 8. Klasse teilnehmen. Außerdem fällt es einem nie wieder so leicht wie im jugendlichen Alter, eine neue Sprache zu lernen! Und das sozusagen ganz nebenher während des regulären Schulbesuchs.

Besonders schätzen die Schülerinnen ihre kleine F3-Gruppe, in der niemand zurückbleibt, weil man die Zeit hat, einander gut wahrzunehmen und eventuell sofort unterstützend einzugreifen. Wenn du gerade in der 7. Latein lernst und Lust auf eine weitere lebende Fremdsprache hast, dann nutze die Chance und wähle den sprachlichen Zweig. Den Wahlzettel dafür bekommst du demnächst ausgeteilt.

Weitere Motivation und Information findest du hier.
Also, auf geht’s! Alors, on y va!

Dr. Markus Frauenhuber
Fachschaftsleiter Latein und Französisch

Mehr lesen
Je suis...

Das France Mobil hat unsere 5. Klassen besucht und hatte allerlei im Gepäck: Spielspaß, Tempo, Witz, Musik und nebenbei: eine neue Sprache!

Weiterlesen
Projekttag "Prävention"

Der diesjährige Projekttag beschäftigte sich mit Rassismus, Sucht, Essstörungen und Social-Media - durch spannende Vorträge und Vorführungen.

Weiterlesen
Jeder für jeden

Zusammenhalt steht vor dem Ego, nur dann können die Herausforderungen gut gemeistert werden - ein schönes Motto für das angehende Schuljahr und den Anfangsgottesdienst.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425