Religionsunterricht im Lockdown

Im Distanzunterricht zu Hause muss Kommunikation und gemeinsames Lernen nicht zu kurz kommen:

In der langen Lockdown-Phase im Frühjahr sollten die Sechstklässler zu Ostern die Kreuzwegstationen mit eigenen Lego- oder Playmobil-Figuren nachstellen. Die Schülerin schrieb ihrer Lehrkraft damals folgende E-Mail:

„Ich fand diese Hausi eine sehr schöne Idee und hoffe es ist nicht schlimm, dass mein kleiner Bruder mitgeholfen hat, da ich seine Legos sonst nicht verwenden durfte.“

Und so sieht die Verspottung Jesu aus der Passionsgeschichte aus.

Mehr lesen
"Schlag die Q12"

Vom Waffel-Wettbacken bis zum Powerpoint-Karaoke: Ein Varieté-Abend voller Highlights, der vor allem Schüler*innen und Lehrer*innen auf sehr witzige Weise zusammengebracht hat.

Weiterlesen
Simone in Machu Picchu

Nach dem Abitur hat Simone sich nach Südamerika getraut und berichtet uns von ihrem Mut zu einer großen Reise - nicht zuletzt, weil sie Spanisch bei uns gelernt hat.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425