Projekttag 2018

„Wir brauchen eindeutig mehr als diese eine Erde!“

Unser Projekttag rund um das Thema Ressourcen, Klima, Konsum und Nachhaltigkeit hatte es in sich: Schnell war berechnet, dass wir alle mit unserem Verbrauch mehr Ressourcen verschwenden, als es auf dieser Erde gibt – wenn alle so leben würden wie wir. Das zeigte sich etwa beim Thema Handy: Die komplexe Herstellung und der enorme Materialaufwand ergeben ein Endprodukt, das unglaublich viele wertvolle Ressourcen aus den Tiefen unserer Erde bindet – und bei uns liegt alle zwei Jahre ein weiteres altes Gerät nutzlos in der Schublade.

Deswegen: Bringt eure alten Geräte mit und spendet sie in die Sammelbox im Sekretariat! Was man allerdings alles erreichen kann, zeigte die kreative Upcyclingkampagne mit alten Klamotten, die zu beeindruckenden Tragetaschen, Tetrapacks zu Brieftaschen und Pringelsdosen zu Sammlerstücken umfunktioniert wurden. Und das mit Stil.

Besonders beeindruckend auch die vielen Projekte und Exkursionen am heutigen Tag, die in der Region zum Thema Kakao, Textilien, Plastik, Klimaschutz, Verbraucherverhalten und vielem mehr, klassenweise ausrückten. Auch Schulhof und Schulhaus wurden von uns „entmüllt“, mit spannenden Entdeckungen: Eine Hecke förderte aus ihren Tiefen alte Likörfläschchen mit Restinhalt zutage. Ob dieser Rest auch upcyclebar ist, fragten sich unsere Finder.

Dieser Tag war ein „nachhaltiger“ Eindruck in unserem Verständnis rund um den Zusammenhang von Konsum und dem Wert unserer Erde sowie ihrer Rohstoffe.

C. Ruf

Mehr lesen
Je suis...

Das France Mobil hat unsere 5. Klassen besucht und hatte allerlei im Gepäck: Spielspaß, Tempo, Witz, Musik und nebenbei: eine neue Sprache!

Weiterlesen
Projekttag "Prävention"

Der diesjährige Projekttag beschäftigte sich mit Rassismus, Sucht, Essstörungen und Social-Media - durch spannende Vorträge und Vorführungen.

Weiterlesen
Jeder für jeden

Zusammenhalt steht vor dem Ego, nur dann können die Herausforderungen gut gemeistert werden - ein schönes Motto für das angehende Schuljahr und den Anfangsgottesdienst.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 09874 8-6415 und 8-6425