Grüße nach Pattamangalam

 

"Die indische Regierung erlaubt noch keinen Kindergartenbetrieb," berichtet Schwester Monika über die Situation im Dorf Pattamangalam in Indien. Daher sammelt unsere Schule fleißig Spendengelder in den kleinen Weltkugeln, um den Kindern dort zu helfen.

 

 

"Die Familien bekommen aber monatlich im Kindergartengebäude Nahrungsmittel, Seife, Decken und Gewürze," erläutert sie weiter, "und die Familien in Pattamangalam sind sehr dankbar über jede Hilfe." Zur näheren Information über die Lage hat sie uns ein Infobrett mit Bildern aus dem Kindergarten für unsere Schule gestaltet.

 

 

Jetzt wollen wir aber auch Grüße direkt an die Kinder dort schicken, die ja nicht in den Kindergarten gehen dürfen," fügt Sabine Hausner hinzu, Pfarrerin und Schulseelsorgerin an unserem Gymnasium, die das Spendenprojekt schon seit Jahren begleitet. "Schreibt euren Gruß einfach an unser Infobrett, das Schwester Monika gestaltet hat, sie sendet unsere Grüße dann weiter nach Indien."

 

 

Viele Schüler*innen haben bereits damit angefangen und erste Wünsche an das Brett geheftet: "Ich wünsche euch viel Glück, Segen und viele Freunde," schreibt Rosalie aus der 5. Klasse auf ein kleines Papier mit selbst gemaltem Weihnachtsbaum und Weihnachtsmützchen. Frau Hausner ist entzückt über den Zettel und bittet: "Macht alle mit, egal aus welcher Jahrgangsstufe, die Kinder in Indien freuen sich!"

 

Mehr lesen
Europa, am Vorabend

„Die Welt von gestern darf nicht zu einer Welt des gestern werden." Mit diesen Worten beschrieb Vsevolod Vikki seine bedrängend aktuelle Vernissage samt Podiumsdiskussion.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425