„Vergessen Sie das Kind, es wird nicht leben.“ Diese Worte erschüttern Eva Umlaufs Mutter Anfang 1945 in Auschwitz. Ihre Tochter ist zwei Jahre alt, abgemagert und todkrank.

In Auschwitz wird ihr eine Nummer eintätowiert. Sie gehört zu den jüngsten Überlebenden. Eva Umlauf verdrängt lange die Auseinandersetzung mit den Gefühlen der Fremdheit und Heimatlosigkeit. Erst als sie einen Herzinfarkt erleidet, stellt sie sich der Vergangenheit. „So schmerzhaft der Weg ist, ich muss ihn gehen – für mich selbst und für die Zukunft meiner Kinder und Enkel.“ Eva Umlauf lebt als Kinderärztin und Psychotherapeutin in München.

Wir laden ein, zu einem eindrucksvollen Treffen am Dienstag, den 5.2.2019, um 19:30 Uhr im Musiksaal des Laurentius-Gymnasiums Neuendettelsau.

Mehr lesen
15. März 2019

Nach wochenlanger Herausforderung um die besten Wertpapiere wurde unser Team aus der 10ten Klasse nach Ansbach eingeladen - und Herr Kraft gleich mehrfach ausgezeichnet!

28. Februar 2019

„Französisch ist so schwierig“, heißt es oft. Das muss nicht immer so sein. Das Programm FranceMobil bewies an unserer Schule, dass man eine Fremdsprache spielerisch leicht und mit jeder Menge Spaß erlernen kann.

22. Februar 2019

Harte Spiele und schwierige Bedingungen - unsere Schulmannschaften kämpften um den Kreisentscheid.

20. Februar 2019

Im Planspiel POLIS erproben unsere Schüler internationale Politik in den Rollen von UN, Regierungen, Weltbank und NGOs - drei spannende Tage auf Kloster Banz.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter 09874 8-6415 und 8-6425