Vulkanausbrüche in der 5. Klasse

Natur und Technik (NuT) ist ein naturwissenschaftliches Fach, das je nach Jahrgangsstufe einen anderen Schwerpunkt hat. In der 5. Klasse setzt es sich aus 2 Stunden „NuT-Biologie“ und einer Stunde „NuT-Wissenschaftliches Arbeiten“ zusammen.

Wissenschaftliches Arbeiten bedeutet im Allgemeinen, dass man Phänomene beobachtet, sie beschreibt und erklärt und schließlich versucht, eine Begründung zu finden. Das kann man mit kleinen Experimenten lernen – weshalb NuT auch viel Spaß macht – oder aber auch, indem man Modelle baut.

Naturphänomene, wie Vulkane, atmosphärische Besonderheiten, wie der Treibhauseffekt, oder aber auch unser gesamtes Sonnensystem können in einem NuT-Projekt umgesetzt werden – da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sehen Sie selbst:

Mehr lesen
"Schlag die Q12"

Vom Waffel-Wettbacken bis zum Powerpoint-Karaoke: Ein Varieté-Abend voller Highlights, der vor allem Schüler*innen und Lehrer*innen auf sehr witzige Weise zusammengebracht hat.

Weiterlesen
Simone in Machu Picchu

Nach dem Abitur hat Simone sich nach Südamerika getraut und berichtet uns von ihrem Mut zu einer großen Reise - nicht zuletzt, weil sie Spanisch bei uns gelernt hat.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, können Sie gerne Ihre
bevorzugte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Oder rufen Sie uns an unter +49 9874 8-6415 und +49 9874 8-6425